"Wir sehen auf den Social Media, Blogs und Plattformen aller Art aus meiner Sicht eine Übersättigung mit rein ästhetischen Bildern und Videos. Aber die Sorgen und Ängste unserer Zeit werden nicht kleiner, indem wir das äußerst wertvolle Instrument „Kreativität“ nur dafür verwenden, uns von den schwierigen Themen abzulenken.

Das Leben ist komplex und oft nicht greifbar. Hier bietet Kreativität die Chance, Komplexität sichtbar zu machen, egal ob mit digitalen oder analogen Werkzeugen. Ist es nicht wertvoll, anderen Menschen auf diese Weise einen Impuls, ein Nachdenken oder ein Gespräch mitzugeben?

Ausschnitt aus dem WhiteWall-Magazin vom 16.06.22

-> Ganzes Interview

Vernissage am 14.05.22

K.U.H e.V. Düsseldorf

Gruppenausstellung 

Laudatio Stephan Kaluza

Publikation im Magazin "Recht Verblüffend".

Die 3. Ausgabe des Magazins befasst sich

mit dem Thema "Utopie & Apokalypse".

-> Weitere Informationen

Impuls-Vortrag auf der Photopia 2021 über digitale Realitäten & digitale, fotorealistische Gestaltung

Climax

2022

110 x 160 cm

-> Mehr Informationen

"Climax" ausgestellt in der Galerie Ada in Meiningen (Thüringen) vom 08.07 - 10.09.22

"Helios INC." ausgestellt auf der Berlin Photoweek vom 02.09. - 09.09.22

"Saubere Luft in Schläuchen"

Artikel in der Rheinischen Post vom 25.10.22

Latest Work:

hello computer

2022

Videoinstallation

-> Mehr Informationen

"Ins Niergendwie" - KOLORIT x Die Digitale 

Ausstellung

+ Soundperformances von KOLORIT

vom 22.10.22 - 29.10.22 in "the pool" Düsseldorf.

Felix Brauner

2022 // All rights reserved

-> Impressum

-> Linktree

Vertreter des BFF-Regionalbeirats NRW

Referent BFF-Akademie

Aktives Mitglied im K.U.H. e.V. Düsseldorf